Kategorie: Neuigkeiten

weihnachten_ehc

Nur einen Tag nach der bitteren Finalniederlage in der “INTERSPORT PIO Hockey Liga” konnte der EHC einen Turniersieg verbuchen!

Die mangelhafte Ausbeute am Vortag war wohl für den ein oder anderen Ansporn genug, sich zum Saisonfinale nochmal zu verausgaben. Und so konnte beim Einladungsturnier des SC Schöffelding ein Triumph gefeiert werden.

Gegen die Mannschaften aus Stockerau (Österreich), Augsburg und den Gastgeber aus Schöffelding konnte der EHC überzeugen. Und mit einer echten Kraft- und Willensleistung gegen Ludenhausen wurde am Ende des Tages der Turniersieg klar gemacht.

 

Nach einem hervorragenden 1. Platz in der Hauptrunde 2017/2018 traf der EHC Finning in den Playoffs zunächst auf Hofstetten. Im Lokalderby konnte ein wie immer kampfstarker Gegner dann mit 6:1 besiegt werden.

Somit stand der EHC im Finale den “Mad Dogs” Kutzenhausen gegenüber. Ein Gegner, der immer schon schwierig zu spielen war – und so kam es im Finale zu einer 0:9 Niederlage. Sicherlich hatten die EHC-Spieler nicht gerade Ihren besten Tag erwischt, jedoch muss man auch ganz klar die starke Leistung der Mad Dogs anerkennen.

Trotz der zunächst sehr großen Enttäuschung wurde gefeiert und die (in Summe) sehr erfolgreiche Saison abgeschlossen!

Die Mannschaft des EHC Finning steht nach der Vorrunde der aktuellen Saison auf dem 1. Platz!

Somit konnte sich das Team den direkten Einzug ins Halbfinale sichern. Die Halbfinal-Spiele werden am 19.03. und 20.03.18 in der Eishalle Landsberg ausgetragen (Beginn: jeweils 20:30 Uhr).

Alle weiteren Infos sind auf der Webseite der “Intersport PIO Hockey Liga” zu finden:

http://www.lhhl.bayern